Haie-Nachwuchs glänzt im Playoff!

U16-Team erreicht Halbfinale!

Der Jubel war am Ende riesengroß. Nach zwei starken Auftritten gegen den Rekordmeister aus Klagenfurt qualifizierte sich die U16-Mannschaft der Innsbrucker Haie für das Halbfinale. Nach einem 5:3-Sieg und einem hauchdünnen 4:3-Erfolg gab es in der Playoff-Serie keine Zweifel mehr am Aufstieg und zauberte den Trainern rund um Manfred Kuchinka ein Lächeln ins Gesicht. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft, sie hat hart gekämpft und sich diesen Aufstieg redlich verdient. Jetzt schauen wir was im weiteren Verlauf der Meisterschaft noch möglich ist“, so Kuchinka.

Im Halbfinale wartet nunmehr Red Bull Salzburg auf unsere Junghaie (Samstag, 5. März 2016, 15.00 Uhr + Sonntag, 6.3.2016, 11.45 Uhr, beide Spiele sind in Salzburg).

Entscheidungsspiel für U20-Team in Ungarn!

Bildergalerie öffnen
Ebenfalls mitten drinnen im Kampf um den Aufstieg ist die U20-Mannschaft in der Erste Bank Youngstar League. Nach einem sensationellen Auswärtserfolg gegen Budapest in Spiel eins der Playoff-Serie setzte es am Dienstag zwar eine 2:5 Heimniederlage, die Hoffnung auf den Aufstieg lebt aber nach wie vor. „Noch ist nicht viel entschieden. Im Gegenteil. Die Serie steht nun 1:1 und startet praktisch wieder bei Null“, weiß Goalie Manuel Litterbach. Das dritte und entscheidende Spiel in der best of three Serie steigt am Freitag, Spielbeginn: 18.40 Uhr, in Budapest.

Haie laden zur Weihnachtsfeier!
Zurück zur Startseite