#10 - Eine Nummer für die Ewigkeit!

 „Ich halte mich derzeit natürlich sportlich fit. Der neue Job fordert mich aber auch sehr. Insofern bleiben hier wenige Gedanken an die vergangenen Jahre.“ Patrick Mössmer hat den Ein- und Umstieg in die neue Berufswelt längst erfolgreich vollzogen. Seinem Verein, den Innsbrucker Haien bleibt „Patty“ aber wie bereits verkündet als Nachwuchschef weiter erhalten.

Diesen Mittwoch durfte Mössmer dann noch einmal einen Schritt zurück in die Vergangenheit machen. Gemeinsam mit Günther Hanschitz stand er mit seinem Jersey für die lokale Presse Rede und Antwort. Warum? Der Anlass hätte nicht schöner sein können. Als „retired number“ wird seine Nummer zehn in Innsbruck nicht mehr vergeben und im Rahmen des traditionellen Haiefestes unter das Hallendach gezogen. Patrick Mössmer in einer Kategorie mit Legenden wie Greg Holst, Claus Dalpiaz und Rem Murray. „Das ist eine unfassbare Ehre für mich und eine tolle Anerkennung. Die Haie sind mein Verein und werden es auch immer bleiben. Als retired number seine Karriere zu beenden ist etwas ganz Besonderes“, weiß Mössmer.

Die Innsbrucker Haie und alle Verantwortlichen möchten sich noch einmal bei Patrick Mössmer für all die Jahre und seinen Einsatz bedanken. Die „retired number“ ist redlich verdient.

Zurück zur Startseite