Haie verlängern Youngsters

Mit Dennis Teschauer und Clemens Paulweber verlängern die Innsbrucker Haie zwei weitere hoffnungsvolle Cracks. Sie sind die letzten beiden Bausteine in der Kaderplanung.

Es war für beide die erste volle Saison in der Kampfmannschaft der Innsbrucker Haie. Reinschnuppern und Erfahrungen sammeln stand so für Dennis Teschauer und Clemens Paulweber auf dem Programm. Und die beiden Jungspunde machten ihre Sache gut und wurden so prompt mit einem neuen Vertrag für die kommende Saison ausgestattet. „ Es freut mich natürlich, dass ich weiter in Innsbruck dabei sein kann. Rob Pallin ist ein toller Trainer, der viel an seine Spieler weitergibt. Jetzt kommt die zweite Saison. Da wird der Druck für alle Seiten dann auch ein bisschen größer. Ich erwarte von mir selbst einen großen Schritt“, gibt sich Paulweber selbstbewusst. Die richtige Einstellung ist vorhanden. „Ich habe einige Kilo Muskelmasse dazugewonnen und arbeite hart im Sommertraining. Das ist schließlich die Basis für das neue Jahr.“

Auch Coach Pallin erwartet nun eine Leistungssteigerung. „Dennis und Clemens haben Potential. Ich hoffe sie können ihre Entwicklung weiter fortsetzen.  Sie werden ihre Chance bekommen.“

Paulweber und Teschauer sind vorerst die letzten Bausteine in der Kaderplanung der Innsbrucker Haie. Coach Pallin wird diese Woche in Innsbrucker erwartet, sein Team folgt ihm am ersten August-Wochenende. 


Haie laden zur Weihnachtsfeier!
Zurück zur Startseite