Jesse Mychan verlässt Innsbrucker Haie

Der Tryout-Vertrag von Jesse Mychan wird bei den Innsbrucker Haien nicht verlängert. Der Kanadier verlässt Tirol bereits am Freitag.

Und dann ging alles ganz schnell. Jesse Mychan bat Donnerstag-Vormittag Haie-Headcoach Rob Pallin in einem Vier-Augen-Gespräch um die Auflösung seines Tryout-Vertrages. Der Kanadier führte für seinen Schritt dringende familiäre Gründe an. Gemeinsam mit seiner Frau wird der 25-Jährige bereits am Freitag Tirol Richtung Heimat verlassen.
Der Stürmer absolvierte neben der Vorbereitung fünf Spiele im Grunddurchgang, hatte in den vergangenen Tagen aber sichtlich zu kämpfen. Vorstand Norbert Ried: „Wir akzeptieren diese Entscheidung. Wir haben am Ende natürlich bemerkt, dass hier etwas nicht mehr zusammenpasst. Dennoch ist es für uns überraschend.“

Haie laden zur Weihnachtsfeier!
Zurück zur Startseite