In Linz beginnt"s - Haie wollen "big points"

Die Innsbrucker Haie wollen endlich ins Rollen und kommen und in Linz gegen die Black Wings „big points“ holen.

Viel vorwerfen konnten sich die Innsbrucker Haie nicht. Ganze 33 mal feuerte das Team von Headcoach Rob Pallin auf das Gehäuse der Bozner, Erfolgserlebnis gab es freilich keines. Und so blieben die Haie just im Tiroler Derby gegen den HCB Südtirol zum ersten Mal in dieser Saison ohne Torerfolg und mussten mit einer 0:1-Niederlage vom Eis. „Wir haben ein gutes Spiel gezeigt, viele Chancen kreiert, aber nicht getroffen. Das tut weh und ist natürlich bitter. Wir sind an der eigenen Chancenauswertung gescheitert“, resümierte Stürmer Andrew Clark nach den 60 Minuten. Ein voller Erfolg hätte den Innsbruckern vor allem im Hinblick auf die Tabelle sehr gut getan. Derzeit kämpfen neun Teams um die begehrten, direkten Playoff-Plätze. „Es fühlt sich irgendwie schon wie ein kleines Playoff an. Jedes Spiel ist jetzt schon enorm wichtig und kann am Ende den Unterschied machen. Aber diese Dinge müssen wir ausblenden. Wir müssen als Team noch besser werden“, so Clark.
Der Kanadier fordert nun von sich selbst und seinen Kollegen eine weitere Steigerung. Bereits morgen Dienstag soll der Haie-Express im Auswärtsspiel in Linz wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. „Linz ist ein ganz schweres Pflaster. Hier werden wir voll gefordert werden. Es wird ein ganz schweres Spiel, aber wir haben auch hier Chancen zu gewinnen.“
Der straffe Spielplan wird in den kommenden Wochen die Spreu vom Weizen in der Tabelle trennen. Dessen sind sich Clark und Co. durchaus bewusst. Doch ein Spiel ist immer besser als ein Training. „Ein dichter Spielplan kann auch etwas Gutes sein. Hier hat man die Chance eine Serie zu starten, zumindest aber in einen Rhythmus zu finden. Das macht es sehr spannend“, so Clark.

Gegen die Black Wings aus Linz müssen die Haie auf Fabio Schramm und Clemens Paulweber verzichten.



Black Wings Linz – HC TWK Innsbruck Dienstag 19:15 Uhr.

Haie laden zur Weihnachtsfeier!
Zurück zur Startseite